Wirbelsäulen- und Gelenktherapie nach Dorn und Breuss

Mit der Dorn-Methode werden Fehlstellungen und Blockaden der Wirbelsäule und von Gelenken sanft in die richtige Position gebracht. Sehnen, Bänder oder Muskeln werden dabei gleichzeitig geschont.


Sanft ist diese Methode auch, weil Sie selbst ganz leicht beim Einrichten der Gelenke mitwirken können. Blockaden lassen sich damit sehr schnell und effektiv lösen.

Die Breuss-Methode ist eine Massageform, die diese Behandlung wirksam ergänzt und vertieft. Dabei wird spezielles Öl verwendet, welches das Gewebe nährt und den Stoffwechselprozess unterstützt.

Sie wirkt auf Körper und Seele sehr entlastend und heilsam.

Dauer inkl. Vorgespräch: 60-90 Minuten

Ausgleich: pro Zeitstunde 70 Euro

Kundenstimmen finden Sie hier.